Vereinsmeister des Schachclub Bergrheinfelds

Seit 1958 wird jährlich eine Meisterschaft zwischen den Mitgliedern des Vereins als Rundenturnier ausgespielt. Je nach Teilnehmerzahl variierte die Ausführung zwischen einem vollrundigen Turnier oder einem Turnier in Gruppen bei dem die bestplatzierten der Gruppen danach den Vereinsmeister ermitteln. Amtierender Vereinsmeister ist Daniel Ullrich.

1958 - 1978

1958 Karl Endres

1959 Stephan Mangold

1960 Heinrich Ott

1961 August Kämmerer

1962 Walter Müller

1963 Walter Müller

1964 Hans Hollwich

1965 Hans Hollwich

1966Hans Hollwich

1967 Werner Büttner

1968 August Kämmerer

1969 August Kämmerer

1970 Hans Hollwich

1971 Roman Fuchs

1972 Roman Fuchs

1973 Hans Hollwich

1974 Reinhard Wirth

1975 Roman Fuchs

1976 Roman Fuchs

1977 Jürgen Hübner

1978 Jürgen Hübner

1979 - 1998

1979 Jochen Tanneberger

1980 Hilmar Kaiser

1981 Franz Diehl

1982 Reinhard Wirth

1983 Reinhard Wirth

1984 Roman Fuchs

1985 Franz Diehl

1986 Lothar Koch

1987 Reinhard Wirth

1988 Jochen Tanneberger

1989 Jochen Full

1990 Lothar Koch

1991 Franz Diehl

1992 Klaus Edelmann

1993 Klaus Edelmann

1994 Klaus Edelmann

1995 Klaus Edelmann

1996 Fred Reinl

1997 Klaus Edelmann

1998 Michael Salveter

1999 - heute

1999 Klaus Edelmann

2000 Roland Müller

2001 Klaus Edelmann

2002 Alexander Moreth

2003 Klaus Edelmann

2004 Sebastian Zehnter

2005 Sebastian Zehnter

2006 Sebastian Zehnter

2007 Klaus Bonnes

2008 Frank Drescher

2009 Frank Drescher

2010 Klaus Bonnes

2011 Klaus Edelmann

2012 Klaus Edelmann

2013 Klaus Edelmann

2014 Klaus Edelmann

2015 Klaus Bonnes

2016 Klaus Edelmann

2017 Daniel Ullrich

 

 

Pokalsieger des SC Bergrheinfelds

Seit 1978 wird zusätzlich zur Vereinsmeisterschaft ein Vereinspokal im KO-System ausgespielt, hierbei wird zufällig ausgelost wer gegen wen spielt, was einen Anreiz für schwächere Spieler liefert, da hier die Form entscheidet, ein Partieverlust kann nicht mehr ausgebügelt werden. Amtierender Pokalsieger ist Norbert Lukas.

1978 - 1998

1978 Adam Volk

1979 Adam Volk

1980 Franz Diehl und Helmut Banz

1985 Lothar Koch

1986 Jochen Tanneberger

1987 Jochen Tanneberger

1988 Hans Hollwich

1989 Adam Volk

1990 Michael Salveter

1991 Jochen Full

1992 Fred Reinl

1993 Michael Salveter

1994 Klaus Edelmann

1995 Klaus Edelmann

1996 Klaus Edelmann

1997 Klaus Edelmann

1998 Klaus Edelmann

1999 - heute

1999 Klaus Edelmann

2000 Roland Müller

2001 Roland Müller

2002 Klaus Edelmann

2003 Klaus Edelmann

2004 Klaus Edelmann

2005 Klaus Edelmann

2006 Klaus Edelmann

2007 Frank Drescher

2008 Frank Drescher

2009 Frank Drescher

2010 Klaus Edelmann

2011 Frank Drescher

2012 Frank Drescher

2013 Frank Drescher

2014 Reinhard Wirth

2015 Reinhard Wirth

2016 Klaus Bonnes

2017 Norbert Lukas